• fpartscht

I promised you an existence

Aktualisiert: 14. März 2019

Kurzfilm in Zusammenarbeit mit der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg /ca. 30 min


Im Hotel Europa treffen an einem Abend verschiedene Personen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein können – da wären die zwei Prostituierten die Urlaub machen wollen, ein auto-aggressiver, einsamer Mann mit geringem Selbstbewusstsein und ein Transvestit, der ein One-Night-Stand sucht und dabei von seiner Freundin auf ungewöhnliche Art und Weise überrumpelt wird. Alles in diesem Hotel ist im Wandel: die Gäste, die neue Besitzerin, das Hotel selbst – sie alle sehen sich auf die eine oder andere Art mit dem Problem einer Identitätskrise konfrontiert. Das Netz aus Behauptungen und Maskeraden, scheint die engen Räume des Hotels fast zu sprengen und über allem schweben die Fragen: wer bin ich und wer will ich sein?

Buch/Regie Sören Hornung

Produktion Jana Günther

Kamera Valentin Selmke

Schnitt Moritz Henne

Szenenbild/Kostüme Freya Elisabeth Partscht

Maske Bernadette Birkfeld, Christin Meißner

Sounddesign Grischa Kursawe

Musik Jan Preißler, Moritz Nahold

Ton Heiko Nickerl


mit Alexander Gaida, Caroline Wiedenbröker, Lisa Hrdina, Judith Schlink, Stefan Hornbach, Ioachim Zarculea, Paula Thielecke, David Korbmann


16 Ansichten

© 2019 Freya Elisabeth Partscht. Erstellt mit Wix.com